Alte Releases aus RePro 2004

Was ist neu in der Version 2004 Release 16?
– Neue Version der Outlook-Symbolleiste.
– Neue Version der Eingabefelder.
– Neue Version der Menüleiste.
– Disqualifiaktion überarbeitet. Jetzt mit 0:0 oder 0:2 Gewinnpunkten und eine nächträgliche Disqualifiaktion möglich..
– Urkundendruck wieder eingeschränkt aktiv. Ausdruck Von-Bis noch nicht verfügbar. Layout Einstellungen durch den Benutzer noch nicht verfügbar.
– Gruppen wechseln auch im Hauptfenster möglich (Aktuelle Gruppe). Einfach Datei auswählen und mit Enter bestätigen.
– Symbolleiste unter Menü von andrem Hersteller, sollte ab sofort immer sichtbar sein.
– Bei der Lizenzeingabe kann nun mit der Zwischenablage gearbeitet werden.
– Meldungsfenster werden automatisch geschlossen, wenn Benutzer nichts unternimmt.
– Programmfehler bei Startliste mit mehreren Gruppen behoben.
– Bestellschein berichtigt (Bestellung mit Internet-Download und Nachnahme eingefügt).

Was ist neu in der Version 2004 Release 15?
– Die Probleme mit Menustruktur wurden behoben, ab sofort sind alle Menüpunkte wieder sofort sichtbar.
– Wertungsblöcke können jetzt auch im DIN A5 Format ausgedruckt werden.
– Bahnenspielgruppen für Bundesliga können aus zwei Gruppen erstellt (Plätze 1-8 und 8-15) werden.
– Lizenzeingabe wurde optimiert. Die Benutzerdaten können nachträglich geändert werden.
– Die Schaltflächen wurden überarbeitet.
– Beim Eingeben der Startliste ist jetzt die Floskelfunktion hinterlegt, d.h. speichern von Vereinsnamen ist jetzt möglich.
– Urkundendruck wird derzeit überarbeitet (zur Zeit leider nicht möglich).
– Ein Spielbericht für Schiedsrichter des BÖE wurde im Programm integriert.
– Ein Transport als CSV-Datei (in Excel zum öffnen) wurde ins Programm aufgenommen.
– Voreingabe wurde überarbeitet. Die Eingaben können zur bisherigen Voreingabe addiert werden oder die Eingabe ersetzt die bisherige Voreingabe.
– Der DESV-Liveticker wurde berichtigt. “

Releases 12-14 nur intern zu Testzwecken

Was ist neu in der Version 2004 Release 11?
– Probleme mit der Freischaltung auf einigen Rechnern wurden behoben.
– Falscher Druck (Spielernamen) der Startkarte ohne Turnierbezug wurde berichtigt.

Was ist neu in der Version 2004 Release 10?
– Nach einigen Schwierigkeiten mit der neuen Freischaltung und Windows98 wurde das Verfahren modifiziert. Auch verursachte ein neues Modul, das ein Windows XP Design simulieren sollte einige Probleme auf manchen Rechnern. Dieses Modul wurde entfernt. Die neue Symbolleiste wurde auf einigen Rechnern nicht korrekt angezeigt. Es wurde Ersatz gefunden. Die Probleme sollten nun beseitigt sein.
– Ein neuer Spielplan wurde ins Programm aufgenommen: 928. Er beinhaltet 2 x 8 Mannschaften auf 7 Bahnen mit nur 8 Spielen

Releases 7-9 nur intern zu Testzwecken

Was ist neu in der Version 2004 Release 6?
– Das Programm besitzt ab sofort ein neues Druckmodul. Der Agenda Artist entfällt ab sofort. Dieses Modul bietet folgende Vorteile:
* Es können nun beliebige Windows-Schriftarten eingestellt werden.
* Es ist ein reines Windows-32-Bit-Programm, die Probleme des Artists können nun nicht mehr auftreten
* Die Anzahl der Ausdrucke kann nun über RePro selbst gesteuert werden.
* Es kann nun farbig gedruckt werden.
– Die Wertungsblöcke wurden, wegen des neuen Druckmoduls, neu gestaltet
– Die Quittungen wurden, wegen des neuen Druckmoduls, neu gestaltet
– Die Mannschaftsblätter wurden, wegen des neuen Druckmoduls, neu gestaltet. Außerdem können Sie nun zwischen zwei Designs wählen.
– Die Datei-Struktur wurde geändert, damit das Programm für die nächsten Entwicklungen gerüstet ist. Dies sind ein KO-System, sowie die Bahenspiele aus Österreich. Es steht aber ein Programmpunkt zur Verfügung, damit Sie die Daten der Version 1.x übernehmen können.
– Die Datei-Auswahl (Gruppe laden/wechseln etc.) wurde an den Windows-Standard angepaßt.
– Die Startliste wurde auf fünf Gruppen erweitert.
– Die Roll-Siegerliste zeigt nun auch die aktuellen Durchgangsergebnisse. Es können nun auch die Werbeinblendungen ausgeschaltet werden.
– Sie können nun eine Startkarte ohne Turnierbezug ausstellen. Ideal für Vereinsvorstände.
– Unter Optionen können Sie wie bereits oben erwähnt die Schriftarten für den Ausdruck selbst festlegen.
– Es kann nun eine Gruppenfarbe festgelegt werden, die die Farbe der Ausdrucke bestimmt.

Was ist neu in der Version 1.09 ?
– Neue Eingabefelder mit folgenden Zusatzfunktionen:
* Floskeln (Eingaben) können abgespeichert werden, wie z.B. Funktionärsnamen
* Taschenrechner z.B. bei den Quittungen
* Datumfunktion bei den Quittungen
– Internetfunktionen ins Programm aufgenommen
* RePro-Seite und RePro-Forum kann nun aus dem Programm aufgerufen werden.
* Lizenzbestellung über das Internet kann nun aus dem Programm aufgerufen werden
* Aktuelle Version kann angezeigt werden
* Aktuelle Version kann durch das Programm heruntergeladen werden
* Email-Support über das Programm aufrufbar
– Datenbereitstellung für DESV-Live-Ticker integriert (unter Transport)
– Farbendesign kann nun selbst eingestellt werden. Unter Optionen/Farbverwaltung
– Die Währung bei den Quittungen kann nun manuell eingegeben werden“

Was ist neu in der Version 1.08 ?
– Outlook-Ähnliche Leiste am linken Bildschirmrand
– Neue Schaltflächen im Programm im Flat-Look
– Manuelle Turnierauswertung unter Zusatz
– Nach der Ergebnis-Eingabe kann nun automatisch eine Zwischenliste ausgedruckt werden
– Bei den Quittungen wird das Datum jetzt per Kalender eingestellt
– Quittungen für Funktionäre können jetzt auf einmal ausgedruckt werden
– Fehlerbereinigung beim Turnierplan 16 Mannschaften auf 7 Bahnen
– Logo wird bei der Turniervorbereitung nicht mehr ausgedruckt
– Rechtschreibfehler ausgebessert

Was ist neu in der Version 1.07 ?
– Bei „Gruppe wechseln/laden“ kann ein anderes Verzeichnis gewählt werden.
– Bei „Gruppe speichern unter“ kann ein anderes Verzeichnis gewählt werden.
– Im „Archiv“ kann ein anderes Verzeichnis gewählt werden.
– Die Fenster wurden an die Auflösung 800×600 Pixel angepasst.
– Die Auf- bzw. Abstiegszeichen werden jetzt abgespeichert und beim nächsten Eingeben wieder vorgeschlagen, sofern nicht ein anderes Zeichen bereits vorhanden ist.
– Ein ungerader Spielplan ist nun erweiterbar auf einen geraden mit zusätzlicher Bahn.
– Falls die Siegerliste manuell korrigiert wurde, wird dies auf den Ausdrucken vermerkt.
– Enthält der Mannschaftsname ein &-Zeichen, wird diese Mannschaft als nicht angetreten gewertet (ähnlich dem *), aber auf der Siegerliste nicht aufgeführt, das Ergebnis kann auch nicht eingegeben bzw. geändert werden.
– Die Mehrgruppensiegerliste kann jetzt mit bis zu 5 Gruppen ausgedruckt werden.
– Die Mehrgruppensiegerliste berücksichtigt jetzt Seitenumbruch.
– Das Design der Roll-Siegerliste wurde überarbeitet.
– Werbegrafiken für die Roll-Siegerliste können nun eingelesen und verwaltet werden.
– Die Verzögerung bei der Roll-Siegerliste kann nun eingestellt werden.
– Das Programm enthält ab sofort einen Urkunden-Druck (Spielernamen werden aus der Siegerliste übernommen, sowie Platzierung).
– Das Turnier kann nun zurückgesetzt werden (alle Ergebnisse etc. werden gelöscht).
– Die Wertungsblöcke können jetzt ohne Papiersparfunktion gedruckt werden.
– Die Mannschaftsblätter können jetzt pro Mannschaft eine Seite ausgedruckt werden (ab 20 Mannschaften mit normalen Zeilenabstand).
– Mannschaftsblätter können jetzt mit Rückrunde ausgedruckt werden (nur bei o.g. Punkt).
– Im Programm können nun Startkarten ausgedruckt werden, wahlweise mit Mannschaftsnamen oder ohne.
– Unter Optionen / Programmeinstellungen können nun folgende Einstellungen vorgenommen werden:
* Sortierroutine
* Vergabe der Gewinnpunkte selbst einstellbar
* Runden 2 und 4 jetzt auch mit normalen Anspiel
– Unter Optionen / Listeneinstellungen kann nun folgende Einstellung vorgenommen werden: Unterdrücken der Verlustpunkte auf den Ausdrucken
– Unter Optionen / Druckeinstellungen können nun folgende Einstellungen vorgenommen werden:
* Es kann nun ein Zeit-/Datumsstempel mit auf den Ausdrucken ausgegeben werden
* Die Schattierungen können nun ausgeschaltet werden
– Auf Wunsch wurde nun ein Bestellschein im Programm integriert